Donnerstag, 4. Juni 2009

update....



ich muss unbedingt ganz viele dinge aufschreiben, die ich möglicherweise sonst vergesse - ich kann es mir zwar nicht vorstellen, dass ich jemals vergessen könnte, wie wundervoll marlene momentan ist... aber man weiss ja nie, ob man den zeitpunkt noch auf dem geistigen zettel hat...

sie küsst + küsst + küsst einfach alles momentan... uns natürlich, die giftige puppe (ökotest jahrbuch kinder - ahhhhh ), den niedergeliebten teddy von papa, die fernbedienung, das handy, mamas füße, den nachbarn, den bärenmarkebären auf der milchtüte, den duschkopf, blumen, das wasserglas, die pampers, fremde leute (würde sie - wir lassen sie aber nicht - wie bekommen wir das nur aus ihr raus... ) eben einfach alles... es ist so unglaublich niedlich...

zudem tanzt marlene.... wir haben ein rockerbaby - sobald irgendwo ein fetzchen musik zu hören ist, wippt marlene mit dem kopf - es sieht aus wie headbanging aber eben für babies und ist sehr rythmisch.. also wirklich... sie hat absolut rythmus!! ich bin sooo stolz auf diesen tick von ihr... es ist der hit, wenn im auto peter fox "haus am see" läuft, ist marlene kaum zu halten... ich werde das mal filmen und hier einstellen.... großartig!!

dann sagt marlene ganz gezielt MAMA und PAPA seit ein paar tagen.... sie ruft uns sogar und freut sich wie ein schneekönig, wenn wir das verstehen und angelaufen kommen.... es ist mitunter etwas anstrengend - aber dann läuft mal eben an die 120 mal zum schlafzimmer, wenn dahinter ein glockenhelles MAMA gerufen wird und ein strahlendes lächeln einen dann beglückt... ich glaube, es ist das wundervollste gefühl seit der geburt und dem ersten lächeln... dieses seelige "mama" aus diesem kleinen kindermund.... wundervoll... ich liebe dieses kind....

marlene trinkt alleine aus gläsern und das auch schon seit ein paar wochen... das macht sie wie eine große und nur wirklich selten mit so viel übermut, dass mal was seitlich überläuft... mit beiden händchen rechts und links hält sie das glas und dann hinein... großartig!! sie isst morgens gerne brot mit schinken oder einem miniminihauch nutella (ich schmiere ein bischen für die braune farbe drauf ;) ) dazu gerne gurke und melone... aber auch dinkelbiokekse sind hoch im kurs... heute abend hat sie mit uns selbstgebackene pizza mit pilzen und zwiebeln gegessen... hätte ich ja nicht gedacht ;)

seit 1,5 wochen arbeite ich wieder... ich wurde donnerstags angerufen, hatte dann am montag mein vorstellungsgespräch, am dienstag habe ich den projektleiter kennegelernt und am mittwoch habe ich angefangen... puhhhh was für eine woche... ABER SUPER!! tolles büro, tolles team und tolles projekt...
marlene ist seitdem den halben tag (4 stunden) bei ihrem papa, der somit zwangsweise elternzeit hat :) wenn der papa nicht kann, springen die omas mal ein und ab mitte juli passt tante hannah auf marlene auf... ab september hat sie dann einen platz in der krippe, direkt hier um die ecke ;) dann kann sie hoffentlich laufen und kann vor beissenden kleinen jungs abhauen...
marlene macht die mamafreien nachmittage großartig mit, freut sich aber umso mehr, wenn sie mich dann wieder hat - UND ICH ERST!!

sooooooooooooooo, das war ein update... ab jetzt wieder aktueller.. ;)

Kommentare:

  1. fraaaaaaaaaauke *kreisch* was ein update..glückwunsch zum neuen job !! wie ist das für dich so?marlene kann schon sooo tolle sachen, super

    drück euch aus der ferne

    AntwortenLöschen
  2. das sind ja neuigkeiten!! glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  3. das bild ist ja total süß..darum beneide ich dich ja sehr.finja ist immer sofort wach so bald ich sie aus dem tragetuch nehme..

    aber schön was eure maus so alles kann.ein tolles update :)

    gggggglg von jessica

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das klingt wirklich alles gaaaaaaaaaaanz super, ich freu mich sehr für euch und kann vieles davon auch für uns bestätigen. Ich glaube, die Mama-freien Stunden, die ja eingentlich v. a. Papastunden sind, sind sehr gut für die Kinder und den Papa, also für das Papa-Kindverhältnis. Bei uns klappt da u. U. sogar Einschlafen ohne Mama und zwar ganz ohne Weinen.
    Ich wünsche dir viel Spüaß im Job und gute Eingewöhnung!!!

    AntwortenLöschen