Donnerstag, 22. Oktober 2009

neues aus dem hause kleinigkeit






es ist tatsächlich ein zufall - aber hier wurde heute auch - wie hier (nur weniger professionell) - gemalt - und zwar ganz anders als sonst...
nicht wir mussten malen, was die dame uns diktiert, sondern meme hat selbst hand angelegt... was sehr witzig ist, ist die tatsache, dass sie malt wie der papa... wenn hannes skiziert, legt er hinterher immer den kopf ein wenig schräg und setzt am ende einer schwungvollen linie oder einem strich immer zack zack zwei bis drei punkte - pöck - pöck auf´s papier...
meme macht das ähnlich... sie setzt die punkte pöck - pöck direkt am anfang und dann geht´s weiter...
ich war auf jeden fall total hin und weg von den ergebnissen... nicht so zaghaft ein wenig buntstift auf dem papier, das hier immer rumliegt, falls die junge dame mal wieder dringend ein gack-gack gemalt haben muss oder einen bawah (gen) oder eine erdbeere... nein, heute wurde das ganze blatt bemalt und zwar ganz systematisch. nicht einfach drauflos...
sie war absolut vertieft in die sache und es wurde mal oben links angesetzt, dann unten rechts, dann wieder oben und mittig... IRRE!






ansonsten lässt sich bestimmt noch einiges berichten... dass marlene jeden tag noch toller ist... sie seit 4 tagen (nächten) durch!!!schläft von 20 uhr bis 6 uhr mindestens und dann nochmal bis 8!! und dass obwohl ich sogar schon darüber gesprochen und mich gefreut habe...
sie jeden tag GERNE in den kindergarten geht und schon die jacke holt, wenn wir sagen, dass es gleich so weit ist...
sie sagt ja und nein, schüttelt dabei den kopf oder nickt, nimmt im kindergarten die anderen gerne mal in den arm, war heute mit der ganzen gruppe auf der reeperbahn spazieren :O - telefoniert richtig mit der oma, fährt mit dem habawagen vor die wand, an der schon der putz abbröckelt und sagt aua während sie die kaputte wand streichelt... miaut und krabbelt dabei wie ein kätzchen, nimmt uns an die hand, um uns etwas zu zeigen... beim essen müssen wir piep, piep, piep, wir hamm uns alle lieb spielen (sehr witzig mit verschiedenen personen, die das vor ungefähr 60 jahren das letzte mal gemacht haben) wir singen im bett die kindergartenlieder, meme bestimmt, was sie gerne anziehen möchte und ich liebe dieses kind wie verrückt...
mehr ist immer noch ihr lieblingswort...

Montag, 12. Oktober 2009

mullemaus... 12 habe ich nicht geschafft...





ich liebe diese fotos...
das erste ist bei oma nach der apfel- und möhrenernte mit der obligatorischen erdbeermütze...
die nächsten drei sind von heute...
marlene hat spielkameraden "baby" und "tedde" um sich gescharrt, um ein gesellschaftsspiel zu spielen...
das letzte ist in ihrem neuen walkanzug - so ein tolles teil... hier gab es scheinbar auch einen ; )

sonst noch ein paar neuigkeiten von uns...
marlene spricht immer mehr...
sie versucht ALLES nachzuplappern - zu niedlich...
am wochenende hat sie mitbekommen, dass der papa mich "kicka" nennt...
das tut sie jetzt auch...
erst mama...
dann kicka...
im kindergarten ist sie absolut angekommen...
sie verabschiedet sich mit winken und küsschen, strahlt über das ganze gesicht...
eine wunderschöne zeit - heute vor 17 monaten waren wir im krankenhaus und wussten, dass wir sie in den nächsten stunden kennelernen dürfen... was für ein großartiger moment...

Samstag, 3. Oktober 2009

neues von MEME...

video

meine kleine tochter nennt sich MEME... das hat sich bereits vor 2 wochen herausgestellt - ich habe nur noch nicht davon berichtet... MEME zeigt auf sich auf fotos oder im spiegel und ruft MEME... es ist so niedlich... mama, papa, MEME...

das absolute highlight war allerdings gestern auf der fahrt zur oma... ich rieche, dass es fürchterlich stinkt im auto und frage spaßeshalber - obwohl ich es natürlich besser wusste - marlenes papa, ob er gepupst hat... er lacht und sagt selbstverständlich nein... ein paar sekunden stille und marlene sagt: MEME... sie war verantwortlich für den gestank und das wusste sie auch ;)

meine kleine meme...