Sonntag, 20. Dezember 2009

weihnachtszeit...



unsere weihnachtszeit - jeden morgen aus dem bett krabbeln mit einem lächeln auf dem gesicht - ein säckchen aus der schale aussuchen, die schleife alleine aufmachen, hineingreifen und eine kleinigkeit herausfischen - wenn ein kleines stückchen schokolade dabei ist, ist der morgen direkt auch nochmal besser...
dann gab es aber auch tage im dezember, da ging es unserer kleinen dame nicht ganz so gut...
der hamburger magenvirus hat hier um sich gegriffen und auch marlene nicht verschont :( inklusive einer schlimmen bindehautentzündung, die im nachhinein eine allergische reaktion auf die augentropfen - die doch eigentlich helfen sollten - nach sich zog...
so ein schlimmer anblick - die maus war so arg angeschwollen, dass es einem nur leid tat...

es gibt so viel zu berichten, dass ich gar nicht weiss, wo ich anfangen oder enden soll...
wir waren wie so oft bei tim mälzer zum kuchen essen in der bullerei (der weihnachtskuchen ist zum niederknien) und am 6.dezember hörte man, dass es hinten im restaurant einen soundcheck gab, den meme selbstredend besuchen musste. papa an der hand ging es richtung musik... es war sascha, der dort gerade im abgeranzten jogginganzug in bester stimmung seine lieder sang... er hat mit marlene faxen gemacht und wir bekamen vom chef persönlich die erlaubnis zuzugucken (alle anderen wurden weggeschickt (nur die kleine dame mit mama durfte bleiben) und immer wenn es eine pause zwischen den songs gab rief marlene so richtig laut: MEHR!!! es war zu niedlich... ich bin froh, dass sie so ein "rocker" ist, denn es war wirklich laut und richtig rockig - für saschas verhältnisse...

marlene denkt sich spiele aus - eines heiss mulla mulla und geht so:

ihre freundin leah und sie laufen im trippelschritt im kreis durch alle unsere altbauwohnungstüren (da geht so etwas eben prima) hintereinander her und rufen mulla mulla - was sich aber eher anhört wie minge minge - ich werde dennoch immer wieder korrigiert, wenn ich es wage, diese eigenkreation falsch auszusprechen... wie auch immer, marlene hat sich dieses spiel ausgedacht und leah beherrscht es perfekt... einer von beiden muss sich irgendwann mitten im lauf umdrehen und dem anderen entgegenlaufen bis sie voreinander stehen und vor lachen umfallen...
HERRLICH!!
als meme ansteckend krank aber gut drauf war aber eben nicht in den kindergarten durfte, musste ich manches mal leahs part übernehmen... war zwar nicht das gleiche, wurde aber akzeptiert...

die beiden lieben sich heiss und innig... wenn wir nach hause kommen, MÜSSEN wir bei leah klopfen und wenn leah nach hause kommt, MUSS sie kurz hoch kommen... es ist genial, wenn man ein gleichaltriges, tolles kind im haus hat...

dieses auf´s bobbycarsteigen haben die beiden damen aus dem kindergarten... das geht zackzack und sieht manchmal schwindelerregend aus...
zudem hat marlene jetzt auch das malen mit ordentlich farbe und pinsel entdeckt - mit den fingern, händen und füßen ist nicht ihr ding - aber das kommt möglicherweise noch...

und marlene kommt bezüglich ihres telefonverhaltens direkt nach mir... sie telefoniert wie eine dreijährige - führt wahrhaftig telefonate mit austausch und sinn - macht mhhhs und aaahhhs an den richtigen stellen und läuft manchmal geschäftsmäßig wie ein broker durch die wohnung mit der oma oder hannah am apparat... herrlich!!
mir fallen noch tausend andere dinge ein... davon aber demnächst mehr...
hier noch ein weihnachtsfoto...


Kommentare:

  1. süß die kleine äääh große maus



    liebe grüße tina

    AntwortenLöschen
  2. Die Weihnachtsfotos sind ja zu anbeissen!!! Ich könnt grad :-)

    Soso... lecker Kuchen beim Tim - der muss aufpassen. Ich bin fleißig am üben und bald kann ich den besser (naja vielleicht genausogut ;-)!!

    Der nächste Urlaub im Norden ist geplant - jetzt muss Helge nur noch Arbeit finden. Wir haben schon eine Übernachtungsmöglichkeit *hüpffreu* - da guckste was ?! ;-)

    Herzlichste Grüße - eine ausfrühliche Email folgt!

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  3. zu niedlich, dein Mäuschen!
    Waren die Flügelchen letztes Jahr nicht größer??? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. kleinekinderbilder sind supergefährlich - für die eigene verhütung :-))) und das mit der kleinen freundin! ohja, eine freundin hier hat das gleiche vergnügen - beide mütter haben sich dadurch
    1. den babysitter gespart - abwechselnd schläft eins der beiden kinder 1x/wo beim anderen
    2. das 2. kind gespart - wer so oft 2 kinder im haus hat, weiß was das bedeutet....
    noch so ein ding, das ich dir neide - himmel, das wird auch heuer nix mit dem karma - wirklich toll! Alles Gute von unten!

    AntwortenLöschen